News

 

Restetage im August

Restetage im August

30.07.2014

Auch heuer gibt es im August wieder jeden Mittwoch die Restetage in unserer Weberei in der Tieltpromenade. Große Auswahl an Stoffresten und Spitzen zu unglaublichen Preisen!

 

Restetage im August

Restetage im August

29.07.2013

Im August finden jeden Mittwoch die Restetage in unserer Weberei in der Tieltpromenade statt

weiterlesen...

 

Ulbrich-Filiale am Graben mit neuem Gesicht

Ulbrich-Filiale am Graben mit neuem Gesicht

12.10.2009

Das Weberhandwerk kann im Pustertal auf eine lange Tradition zurückblicken und hatte seinen Ursprung am Bauernhof. Ein Traditionsbetrieb der Webkunst ist die „Kunstweberei Ulbrich“ in Bruneck, die im Vorjahr bereits ihr 100-jähriges Jubiläum feierte. Der Weber F. Ulbrich (1879-1963), welcher aus dem Sudetenland stammte, gründete das Unternehmen im Jahre 1908 und begann an gepachteten Webstühlen mit der Produktion von hochwertiger Tischwäsche aus Naturfasern wie Baumwolle und Leinen. 

Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts beschäftige Ulbrich bereits 20 Weber in der Fabrik und die Erzeugnisse der Weberei Ulbrich genossen in ganz Europa einen hervorragenden Ruf.

1964 hat die Familie Frenes den Betrieb übernommen mit dem Ziel, die langjährige Tradition und die Pflege des Kulturgutes mit modernsten Technologien fortzuführen. Anfang der siebziger Jahre wurden die Handwebstühle bereits durch mechanische Webmaschinen ersetzt, heute werden die Erzeugnisse mit hochmodernen, computergesteuerten Jacquardwebstühlen gefertigt.

weiterlesen...

 

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür bei Kunstweberei Ulbrich

07.08.2008
10.00-17.00 Uhr

Seit 1908: Unsere Tradition verpflichtet
Das Jahr 2008 ist für die Kunstweberei Ulbrich ein ganz besonderes: Vor genau 100 Jahren gründete F. Ulbrich (1879-1963), ein äußerst kunstfertiger Weber, den heutigen Traditionsbetrieb an der Brunecker Tieltpromenade.
Anlässlich des 100jährigen Jubiläums laden wir Sie ganz herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Erleben Sie diesen traditionsreichen Handwerksberuf hautnah.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.